Warum ist eine gute Beleuchtung der erste Schritt?

  • 85% aller Informationen nehmen wir über die Augen auf
  • ein betagtes Auge benötigt viel mehr Licht als ein jugendliches
  • Gutes Licht steigert nicht nur das Sehvermögen, sondern auch das Wohlbefinden
  • Engergiesparlampen brauchen 8x weniger Strom und leben 10x länger ald die herkömmlichen Glühbirnen
  • LED-Leuchtmittel brauchen bis zu 25x weniger Strom und leben 50x länger ald herkömmliche Leuchtmittel, sie arbeiten mit Gleichstrom, deshalb tritt kein störendes Flackern auf

Sie finden bei uns sowohl Leuchten mit Energiesparleuchten, als auch die neueste Led-Technik.

 

 

Alle Leuchten werden in drei Lichtfarben angeboten. Obwohl sich die meisten Menschen auch Nichtsehbehinderte für eine weißliche, bläuliche Lichtfarbe zum Lesen entscheiden, müssen die Lichtfarben getestet werden.

 

Bei allen Sehbehinderungen, die mit einer Trübung von Linse, Hornhaut oder Glaskörper verbunden sind, wird der Blaulichtanteil stark gestreut und führt zu Blendungserscheinungen. Hier wird ein warm-weißes Licht meist als angenehmer empfunden.



Quelle: Schweizer-Optik